Erstellt am 17. Februar 2016, 09:31

von Jochen Schütz

Souverän zum Landesmeistertitel. Das BG Oberpullendorf vertritt mit dem Sieg das Burgenland bei den Bundesmeisterschaften in Dornbirn.

Siegerfoto. Alfred Liebmann, Tobias Horvath, Nikolaus Draxler, Philipp Patzelt, Tobias Pürrer und Fachinspektor Mag. Winfried Leonhardt (v. links) freuten sich bei der Siegerehrung über den gewonnenen Titel.  |  NOEN, zVg

Zum dritten Mal in Folge ging der BadmintonLandesmeistertitel in der Kategorie Oberstufe männlich an das Gymnasium Oberpullendorf. Beim Landesturnier trafen die Oberpullendorfer Philipp Patzelt, Tobias Pürrer, Tobias Horvath und Nikolaus Draxler auf die Teams aus Güssing und Jennersdorf.

Dabei zeigten vor allem Patzelt und Pürrer überragende Leistungen. Beide konnten sowohl ihre Einzelspiele für sich entscheiden, als auch gemeinsam die Doppelpunkte erobern. Der Grundstein für die beiden 3:2-Erfolge gegen die Konkurrenten aus dem Südburgenland.

„Wir haben uns schon vor dem Wettkampf gute Chancen ausgerechnet, sogar ein wenig mit dem Sieg spekuliert. Zum Glück ist alles gut gegangen und wir konnten den Titel fixieren. Beim Bundesfinale werden wir aber wohl nicht ganz vorne zu finden sein. Denn von uns spielt keiner in einem Verein“, meinte ein sehr zufriedener Philipp Patzelt nach der Veranstaltung. Das Bundesfinale geht von 14. bis 16. März in Dornbirn über die Bühne.

Siegerfoto. Alfred Liebmann, Tobias Horvath, Nikolaus Draxler, Philipp Patzelt, Tobias Pürrer und Fachinspektor Mag. Winfried Leonhardt (v. links) freuten sich bei der Siegerehrung über den gewonnenen Titel.