Erstellt am 26. Oktober 2011, 00:00

Starke Vorstellungen. KEGELN / Kleinwarasdorf holt sich den Sieg im Spitzenspiel. Steinberg holt sich wichtige Punkte gegen Loisdorf.

 |  NOEN
VON JOCHEN SCHÜTZ

Am Samstag gingen zwei Derbys in der 2. Bundesliga Süd über die Bühne. Im Spiel Steinberg gegen Loisdorf gingen die Hausherren um Josef Hauser als Sieger von der Kegelbahn. Günther Ackerl, Spieler vom SKK Steinberg, meinte nach der Begegnung: „Ein Derbysieg ist immer was Schönes. Unsere Burschen spielten sehr konzentriert und souverän. Das waren wichtige Punkte für das Selbstvertrauen. Man muss aber auch sagen, dass die Loisdorfer zu unserem Glück nicht die Leistung der letzten Runden abrufen konnten.“ In Lackenbach ging das Duell um die Tabellenführung über die Bühne. Hier ließ sich der Meisterschaftskandidat aus Kleinwarasdorf nicht das Dress ausziehen und ließ die Hausherren mit einer 1:7-Niederlage zu Hause zurück. Somit fügten Christian Pinter und Co. dem KSK Lackenbach die erste Niederlage im sechsten Spiel zu. Durch diesen Erfolg übernahmen die Kleinwarasdorfer die Tabellenspitze. Die Mannschaft aus Lackenbach belegt nach der ersten Saisonniederlage den zweiten Rang und wurde nun vom Gejagten zum Jäger.