Erstellt am 10. Oktober 2012, 00:00

Starker Nachwuchs. Sieger / Die Jungs von Christian Pinter holten sich den Titel bei den Bundesnachwuchsmeisterschaften in Vorarlberg.

 |  NOEN

KEGELN / In Koblach fanden die diesjährigen Bundesnachwuchsmeisterschaften im Kegeln statt. Die burgenländische Auswahl – mit dem Kleinwarasdorfer Martin Janits, dem Steinberger Florian Janits, Alexander Postmann und Markus Marth – zählte im Vorfeld zu den Favoriten.

Geschlossene  Mannschaftsleistung

Die Mannschaft rund um Trainer Christian Pinter, der für den SKC Kleinwarasdorf in der Kegelbundesliga spielt, konnte mit der Favoritenrolle gut umgehen und ließ der Konkurrenz keine Chance. Somit geht der Titel in die Truppe aus dem Burgenland. Der zweite Platz ging an das Team aus Niederösterreich, gefolgt vom Veranstalter Vorarlberg. Der in Schattendorf wohnhafte Trainer der Burgenländer meinte nach dem Titelgewinn zu BVZ: „Ich bin sehr stolz auf meine Schützlinge. Sie haben sehr gute Leistungen abgeliefert und der Konkurrent gezeigt, was in ihnen steckt. Das war eine geschlossene starke Mannschaftsleistung.“ Somit war die neunstündige Heimreise aus dem „Ländle“ mit einem Titel im Gepäck ein wenig angenehmer für die burgenländischen Kegeltalente. Die Feierstimmung hielt bis ins heimatliche Ostösterreich an.-js-

Zufriedener Trainer. Christian Pinter konnte mit der Leistung seiner Jungs voll zufrieden sein.