Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Stokic wurde schon wieder entlassen. BVZ BURGENLANDLIGA / Vor der ersten Runde trennte sich Oberpullendorf vom Stürmer.

Ball zu schwer. Dalibor Stokic wurde vom SC Oberpullendorf noch vor Runde ein entlassen.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON OTTO GANSRIGLER

Die Wege von Stürmer Dalibor Stokic und dem SC Oberpullendorf trennten sich sehr schnell. Schon vor der Erstrundenbegegnung gegen den SV Güssing wurde der ehemalige Ritzing-Angreifer aus dem Kader der Heger-Truppe entfernt. Schon in der Vorbereitung glänzte er durch fadenscheinige Verletzungen mit Abwesenheit. Er war für die Führung des SC Oberpullendorf einfach nicht tragbar und so zog man schon vorzeitig die Reißleine. „Wir müssen uns auf unsere Spieler verlassen können. Das war bei Stokic nicht so“, so Sektionsleiter Michael Heger.