Erstellt am 13. August 2014, 06:51

von Otto Gansrigler

Die Jungsenioren schlagen wieder auf. Am kommenden Wochenende geht die Meisterschaft in allen Klassen der Kategorie Herren 35plus wieder los.

Hoch motiviert. Der TC Oberpullendorf um Mannschaftsführer Werner Flasch bekommt es zum Auftakt auswärts mit den TC Limbach zu tun. Foto: Didi  |  NOEN, Didi
Wie gewohnt gehen die Mannschaftsmeisterschaften der Klassen Herren 35plus ab Mitte August über die Bühne. Kommendes Wochenende wird von den Jungsenioren wieder dem gelben Filzball nachgeeilt.

In der Landesliga B Süd ist das Mittelburgenland durch drei Mannschaften vertreten. Bei den Bezirksteams handelt es sich um den UTC Deutschkreutz, den TC Oberpullendorf und den UTC Neckenmarkt. Zum Saisonstart steht noch kein Bezirksduell in dieser Liga am Programm.

Dafür bietet aber die 1. Klasse Mattersburg/Oberpullendorf gleich zum Saisonstart ein echtes Derby. Der ASKÖ TC Stoob trifft auf die Einsermannschaft aus dem Hause TC-Sport-Hotel-Kurz.

Insgesamt treten 17 Mannschaften aus dem Mittelburgenland in vier Ligen der Herren 35plus-Meisterschaften an. Der UTC Deutschkreutz stellt dabei mit insgesamt vier Mannschaften das größte Kontingent.