Erstellt am 24. April 2013, 00:00

Tickets für European Championship ertanzt. Showdance / Einen Vizestaatsmeistertitel und eine Bronzemedaille holte sich die Tanzwerkstatt FUX bei den Austrian Open in Wels.

Starke Leistung. Paul Csitkovics will auch bei den Europameisterschaften glänzen. Foto: Otto Gansrigler  |  NOEN, Otto Gansrigler
Von Michaela Grabner

TANZSPORT / 520 Tänze wurden im Rahmen der Austrian Open, der Österreichischen Meisterschaften im Showdance, in Wels absolviert. Sechs Mal standen dabei Tänzerinnen und Tänzer der Tanzwerkstatt FUX aus Oberpullendorf auf der Bühne und schlussendlich durfte man über einen Vizestaatsmeistertitel und einen dritten Platz mit der Gruppe in den Kategorien Open bzw. Hip Hop jubeln. „Wir mischen bei den ganz großen Schulen mit“, freute sich Karin Csitkovics über die neuerlichen Erfolge.

Einen weiteren Podestplatz verpasste Paul Csitkovics mit seinem Solo nur um Haaresbreite – er wurde Vierter, punktegleich mit dem späteren Dritten, da bei Punktegleichheit auch die beiden Streichwertungen unter den fünf Bewertungen herangezogen wurden. „Es war ein Wunder, dass er überhaupt noch so weit gekommen ist. Trotz einer Verletzung des Meniskus hat er weiter getanzt“, schildert Karin Csitkovics. Aufgrund der erreichten Punktzahl konnte er sich dadurch wie die beiden Beiträge der Gruppe für die European Championship qualifizieren. Allerdings ist zumindest die Teilnahme von Paul Csitkovics noch fraglich, weil bei ihm Verdacht auf Meniskus-(Ein-)Riss besteht.