Erstellt am 14. November 2012, 00:00

Vereinsinternes Duell ging klar an Favoriten. Ganz souverän / Der Zug Richtung Meistertitel wurde für Deutschkreutz II nicht gestoppt. BILLARD / Der BC Deutschkreutz ist in Österreich schon sehr bekannt. Nach dem Meistertitel in der letzten Saison stieg der Bekanntheitsgrad weiter.

 |  NOEN

In der Landesliga stellt der BC Deutschkreutz zwei Mannschaften. Vor der Saison wurden die Ziele festgelegt, und Obmann Markus Heinrich sprach klare Worte. „In der Landesliga wollen wir mit unserem BC Deutschkreutz II Meister werden.“

Am Wochenende kam es in der zweiten Runde zum vereinsinternen Duell Deutschkreutz II gegen Deutschkreutz III. Hier zeigten Jakob Reumann und seine Kollegen ihre Stärken und ließen ihren Vereinskollegen keine Chance. Mit zwei Siegen nach zwei Spielen stimmt der Kurs Richtung Meistertitel noch.

Starke Leistung. Franz Gabriel versenkte die Bälle ganz sicher.