Erstellt am 21. Oktober 2010, 10:44

Vergleichskampf ging klar an Oberpullendorf. BEZIRKS-AUSBILDUNGS-ZENTRUM / Alle drei Mannschaften konnten ihre Alterskollegen aus Oberwart bezwingen.

Torschütze. Tobias Bader (l.) setzt sich in dieser Szene gegen seinen Oberwarter Gegenspieler durch. Der »Cluberer« erzielte auch das Tor zum 1:0.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

BAZ OBERPULLENDORF U9 - BAZ OBERWART U9 3:2. Oberpullendorf ging durch einen Weitschuss von Tobias Bader früh in Führung, doch den Gästen aus dem Landessüden gelang noch vor dem Wechsel der Ausgleich. Nach einigen Großchancen nach der Pause brachten Samuel Fuchs und Philipp Wessely die Leser-Truppe mit 3:1 in Führung. Oberwart gelang in der Schlussphase zwar noch der Ausgleich, am Sieg änderte das aber nichts mehr.

BAZ OBERPULLENDORF U10 - BAZ OBERWART U10 5:3. „Die Burschen haben den Ball einfach toll nach vorne gespielt“, war Trainer Emmerich Fennes nach dem Spiel zufrieden. Daraus ergaben sich eine Fülle an Torchancen, die auch in fünf Treffer umgemünzt wurden. Da auch die Defensive ihre Aufgaben größtenteils sehr gut löste, konnte der Vergleichskampf siegreich beendet werden.

BAZ OBERPULLENDORF U12 - BAZ OBERWART 10:2. Für den krönenden Abschluss des Tages sorgte die Truppe von Trainer Gerhard Karoly. Die Mannschaft aus dem Landessüden wurde förmlich in ihre Einzelteile zerlegt. Von der ersten bis zur letzten Minute erspielten sich David Thumberger und Co. Chance um Chance und kamen daher auch zu einem klaren Ergebnis. „Das Resultat drückt die Überlegenheit der Oberpullendorfer gar nicht richtig aus“, erklärte Spielervater Johann „Fuzi“ Reisenhofer nach dem Spiel vielsagend.