Erstellt am 29. Dezember 2010, 00:00

Vorrunde gewonnen. SCHÜLERLIGA-VOLLEYBALL/ Mit vier Siegen in vier Spielen ziehen die Gymnasium-Mädchen in die Zwischenrunde ein.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Nach dem gelungenen Meisterschaftsauftakt in Oberpullendorf vor einem Monat man holte zwei Siege aus zwei Begegnungen war das Mädchen-Volleyballteam des Bundesgymnasiums Oberpullendorf auch bei der Rückrunde in Oberwart eine Klasse für sich. Die Mädels, betreut von Coach Hans Steinkellner, holten sich in souveräner Manier den Gruppensieg. Die erste Begegnung gegen die HS Kohfidisch wurde klar mit 2:0 gewonnen. Beide Sätze endeten mit 25:9. Aufgrund der technischen und spielerischen Überlegenheit konnte im zweiten Spiel gegen das Heimteam, das ZRG Oberwart, jedes Mädchen des Schülerligakaders eingesetzt werden und dabei wertvolle Wettkampferfahrung sammeln. Diese Begegnung wurde ebenfalls klar mit 2:0 in Sätzen gewonnen. Durch den sehr souveränen Gruppensieg ist der direkte Aufstieg in die Zwischenrunde geschafft, wo neben der Hauptschule Güssing ein weiterer Gruppensieger der Vorrunde oder der beste Gruppenzweite wartet.

Ungeschlagen. Hans Steinkellner, Sophia Hentschel, Hanna Mayerhofer, Eva Balaskovics, Ulrike Doppler, Kira Portius, Nadine Herkovich, Lena Melchart (stehend v.l.), Sandra Petz, Barbara Kern, Sarah Pürrer (hockend, v.l.) gewannen alle ihre Spiele.ZVG