Erstellt am 13. April 2011, 00:00

Waloschek nicht mehr Trainer in Frankenau. 1. KLASSE MITTE / Der Niederösterreicher bot nach vier Niederlagen seinen Rücktritt an.

Andi Waloschek (ehemals Hirm) wurde bereits von Wolfgang Buranits bei Frankenau abgelöst.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

Er wurde geholt um den, nach dem Herbstdurchgang, abstiegsgefährdeten SC Frankenau zu Klassenerhalt. Nach nur vier Spielen ist die Mission für Andras Waloschek aber schon zu Ende. „Wir hatten verschiedene Auffassungen, was die Arbeit am Fußballplatz betrifft“, nennt der scheidende Coach die Gründe für seinen Abgang. Waloschek hatte nach der Niederlage gegen Kaisersdorf seinen Rücktritt angeboten. Nach zwei Tagen Bedenkzeit nahm der Vorstand sein Angebot am Montag auch an. „Menschlich waren die Funktionäre aber top. Sie haben es verdient, in der Klasse zu bleiben“, gibt Waloschek seinen kurzfristigen Weggefährten zum Abschluss mit.

Der neue Mann auf der Kommandobrücke ist ein alter Bekannter. Wolfgang Buranits kehrt auf die Trainerbank zurück. „Wir wollten einen Mann, der unsere Mannschaft kennt“, sagt Obmann-Stellvertreter Karl Blazovich. „Er in dieser Situation der Richtige.“