Erstellt am 17. April 2013, 00:00

Weghofer wieder Feuerwehrmann. 1. Klasse Mitte / Adalbert Weghofer soll den SC Unterrabnitz vor dem Abstieg retten.

Comeback. Peter Szigethi feierte gegen Tschurndorf sein Comeback im Tor der Unterrabnitzer.  |  NOEN
Von Didi Heger

In Unterrabnitz wurden in der Vorwoche Nägel mit Köpfen gemacht. Am Montag trat Trainer Jürgen Fruhmann zurück (die BVZ berichtete) und am Freitag stand mit Adalbert Weghofer schon ein neuer Trainer parat. Ein Training konnte der neue Mann freilich noch nicht abhalten, da die starken Regenfälle am Freitag dieses unmöglich machten. „Die Zeit wurde für Gespräche mit den Spielern genutzt“, berichtet Sektionsleiter Franz Mandl, der selbst unter Weghofer als Spieler tätig war.

Beim Spiel gegen Tschurndorf hatte der Trainerfuchs schon einige Umstellungen parat. Die Viererkette ist Geschichte (Christoph Frühstück agierte als Libero) und Peter Szigethi löste Martin Pattogo im Tor ab, daher fiel Andras Nagy der Ausländerregel zum Opfer.