Erstellt am 13. Mai 2015, 08:54

Gremsl nicht mehr Coach. „Bobby“ Schermann übernimmt beim SV Kroisegg zumindest bis zum Saisonende.

Kein guter Einstand. Bei seinem Debüt als Interimstrainer des SV Kroisegg lief Alfred »Bobby« Schermann in Bad Tatzmannsdorf in ein 0:9-Debakel. Zumindest bis Saisonende bleibt Schermann aber Cheftrainer der Kroisegger. Dann sieht man weiter. Foto: Gyaky  |  NOEN, Gyaky

In der vergangenen Woche trennte sich der SV Kroisegg von Chefcoach Walter Gremsl.

Die Gründe erläuterte Pressesprecher Horst Gruber: „Es gab ein internes Zerwürfnis, auf das ich nicht näher eingehen möchte. Aber der Knackpunkt war sicher das Spiel in Siget, wo wir sehr schlecht ausgesehen haben. Seit diesem Zeitpunkt kriselte es. Wir haben nun Alfred „Bobby“ Schermann als Interimstrainer für uns gewinnen können. Dankenswerterweise hilft er uns aus.“

Dieses Engagement gilt vorerst bis zum Saisonende, dann sieht man weiter. Zuletzt arbeitete Schermann beim SV Wolfau, die in der Winterpause einen neuen Trainer installierten. Gruber: „Die Saison macht Alfred jetzt fertig und dann sehen wir weiter.“