Wolfau

Erstellt am 26. Oktober 2016, 01:55

von Markus Gyaky

Top-Spiel in Wolfau. Großes Schlagerspiel am Sonntagnachmittag, wenn der erste Verfolger den Leader aus Welgersdorf empfängt.

Auf zum Schlager. Die Kicker des SV Welgersdorf könnten am Sonntag einen großen Schritt Richtung Winterkrone machen.  |  BVZ, Gyaky

Maximal sechs Zähler sind in der Hinrunde 2016/17 noch zu vergeben. Sechs Zähler, die über „Herbstmeisterschaft oder nicht“ entscheiden werden. Am vergangenen Wochenende sicherte sich der SV Welgersdorf dabei die beste Ausgangsposition für die beiden verbleibenden Spiele, denn während Wolfau in Mariasdorf „nur“ remisierte, gewann die Elf von Spielertrainer Markus Kapeller gegen Bernstein trotz Rückstand noch mit 3:5.

Und nun treffen die beiden Top-Teams am Sonntagnachmittag aufeinander. Fällt dabei eine Entscheidung? Schwierig zu sagen, denn gut möglich, dass Redlschlag als Dritter plötzlich der große Nutznießer des Schlagers wird, denn die eigene Aufgabe gegen Siget sollte lösbar sein.

Und dazu haben ja auch noch Zuberbach, Markt Neuhodis und gar Mariasdorf noch Außenseiterchancen, wobei diese aber nur theoretischer Natur sind. Aber im Fußball weiß man ja nie. Erst einmal geht es am Sonntag zum Schlager der Runde.