Erstellt am 19. Dezember 2012, 00:00

Arzttermin für Palko vereinbart. BVZ Burgenlandliga / Der ASK Horitschon möchte endlich Gewissheit über den Verletzungsgrad von Stürmer David Palko.

Von Otto Gansrigler

Bei den Horitschonern steht ein Fragezeichen hinter der Fitness von Stürmer David Palko. Der ungarische Legionär war nun schon bei insgesamt drei Ärzten aus seiner Heimat und immer wieder kam es zu einer anderen Diagnose. „Zuerst gab es Entwarnung, dann kam die Hiobsbotschaft Kreuzbandeinriss inklusive OP, anschließend wieder die Entwarnung“, erzählt Horitschon-Sektionsleiter Paul Putz. Nun hat der Verein einen Arzttermin bei einem österreichischen Sportarzt ausgemacht, um endgültig Klarheit zu erhalten. „Wir haben diesen Arzttermin ausgemacht, um Gewissheit über Davids Verletzungsgrad zu erhalten. Sollte er operiert werden müssen, dann besteht in der Transferzeit für uns auf der Stürmerposition plötzlich Handlungsbedarf“, so Putz.

Als Stürmer stehen vorerst nur Daniel Posch und Endrit Mucolli (Bester der Leistungstests) zur Verfügung.

Braucht Horitschon Ersatz? Noch steht ein Fragezeichen hinter David Palkos Fitness. Otto