Erstellt am 03. Juni 2015, 09:27

Basketball-Support für Fußball: „Mo“ trommelt wieder. Die Fan-Truppe der Gunners unterstützt Burgenlandliga-Meister Oberwart.

So feierte der SVO 2012: Nicht mehr in der gleichen Besetzung, aber doch mit vielen wichtigen Kräften, darunter Christoph Koch (3.v.l.) oder Marc Farkas (mitte). Nach dem 4:2-Auswärtssieg in Forchtenstein steht der SV Oberwart zwei Runden vor Schluss als Meister fest. Am Freitag steigt nach dem Spiel ein großes Fest mit Freibier im Informstadion. Foto: Daniel Fenz  |  NOEN, Daniel Fenz

Der SV Oberwart veranstaltet am Freitag einen blau-weißen Meister-Fan-Marsch vom Pub Dreieck zum Informstadion. Dazu wurde der Basketball-Fanklub der Gunners eingeladen.

„Es wäre eine nette Abwechslung und natürlich können sich Basketball- und Fußballfans in Oberwart mehr als nur unterstützen“, so Obmann Martin Pröll und sein Stellvertreter Michael „Mike“ Artner vom Vorstand des „Gunfire“-Fanklubs (offizieller Fanklub der Redwell Gunners) unisono. Fahnen und Trommeln werden ebenfalls zur Verfügung gestellt, und ein in Oberwart bekannter Trommler, Mo Lakfif, wird den Fanmarsch anführen.

Lakfif hatte schon einige Wochen zuvor im Informstadion seine Teilnahme zugesagt. Der Marsch ins Stadion beginnt um 18 Uhr beim Pub Dreieck von Michael Leitgeb. Die „dicke Berta“ (alte Fan-Trommel) wird natürlich auch wieder dabei sein – für Stimmung ist also gesorgt.