Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Der Aufstieg ist gelungen. GOLF / Die Damen-Mannschaft aus Bad Tatzmannsdorf schaffte den Gang in die zweithöchste Spielklasse.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Die Damenmannschaft des Reiters Golf & Country Club Bad Tatzmannsdorf mit Helga Petschinger, Susanne Artner, Gerharda Kirchberger und Elfriede Sommer trat im Golfclub Herzog Tassilo in Bad Hall zum Qualifikationsturnier für die Mannschaftsmeisterschaft an. Dort qualifizierten sich die Damen für die „Division 3B“, deren Gruppenspiele im Golfclub Schloss Finkenstein in Kärnten stattfanden.

Weiters gehörten dem Mannschaftskader Hermine Datlinger und Gabriele Haidwagner an. Die Matches wurden jeweils als Lochwettspiel ausgetragen, wobei immer ein klassischer Vierer und zwei Einzel gespielt wurden. Die Bad Tatzmannsdorfer Mannschaft traf in der ersten Runde auf den Golfclub Murtal. Der Vierer wurde am ersten Spieltag von Gerharda Kirchberger und Helga Petschinger bestritten, zu den beiden Einzeln traten Susanne Artner und Elfriede Sommer an.

Mit einer starken Leistung die Partie bereits für Bad Tatzmannsdorf gewonnen, sodass das Match von Susanne Artner geteilt gewertet wurde. Mit dem 2,5:0,5-Erfolg war der Klassenerhalt als erklärtes Ziel für diese Saison geschafft, und das Team spielte in den nächsten beiden Tagen um die Plätze eins bis vier und somit um den möglichen Aufstieg. Am nächsten Tag waren gegen den GC Klopeinersee Gerharda Kirchberger und Helga Petschinger im Vierer aufgestellt, im Einzel traten Susanne Artner und Gabriele Haidwagner an. In dieser Begegnung ging der Vierer verloren, Susanne Artner unterlag ihrer Gegnerin, die Partie von Gabriele Haidwagner wurde als geteilt gewertet. Haidwagner lag zum Zeitpunkt der Beendigung der Begegnung in Führung, Resultat: 0,5:2,5.

2013 wartet Österreichs  zweithöchste Spielklasse

Am letzten Spieltag ging es gegen den GC St. Veit Längsee um die Ränge drei und vier und um die Qualifikation für die zweite Division im nächsten Jahr. Die Mannschaft des Reiters G&CC Bad Tatzmannsdorf gewann mit Siegen durch Gabriele Haidwagner und Gerharda Kirchberger und das Einzel von Susanne Artner mit 2:1. Elfriede Sommer unterlag ihrer Gegnerin. Als Qualifikanten erreichten die Damen den dritten Platz in der Division 3B, sie steigen 2013 in die zweite Division, Österreichs zweithöchste Spielklasse, auf.