Erstellt am 28. August 2013, 00:00

Derbysieg an Jabing. 2. Klasse A Süd / Marijan Kovacic war der große Matchwinner beim Derby gegen Siget. In Halbzeit zwei war er kaum zu halten.

Klare Sache. Nach Seitenwechsel konnte Siget nicht mehr zulegen. Da hatte Jabing im Derby dann leichtes Spiel. Foto: Gyaky  |  NOEN, Gyaky
Von Markus Gyaky

JABING - SIGET 6:2. Die Jabinger hatten nach der Niederlage in der Vorwoche auf heimischer Wiese einiges gut zu machen. Man will ja vorne mitspielen. Das ist der Anspruch.Programmgemäß ging man auch durch Neuzugang Danny Bernhart schnell in Führung.

Aber Siget hatte viel Leidenschaft und Moral mitgebracht und glich durch Otto Piri aus. Zwei Minuten später ging man durch Benyi sogar in Front. Er nutzte einen Elfer nach Foul an Piri zum 2:1. Aber Jabing hielt die Führung nicht lange.

Doppelpack von Kovacic brachte Hausherren auf Siegerstraße

Der, an diesem Tag überragende, Marijan Kovcic glich aus. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach Seitenwechsel nahm sich Siget einiges vor.

„Ich stellte um und wollte mehr Offensive zeigen, da wir in Halbzeit eins besser waren“, so Sigets Trainer Willi Miklos. Aber die gesamte Taktik wurde nach zwei Minuten über den Haufen geschmissen. Elfer nach Foul von Riebenbauer. Hitrec traf zum 3:2. Das war die Wende. Ein Doppelpack von Kovacic, Graf und ein Treffer von Bernhart besiegelten die zu hohe Pleite der Sigeter.