Erstellt am 27. Oktober 2010, 00:00

Doppelt hält besser. BASKETBALL / Dichtes Programm für Burgenlands Mannschaften: „Englische Wochen“!

Die Oberwart Gunners feierten am Samstag der Vorwoche einen überraschenden 63:44-Auswärtssieg bei Meister Gmunden, die Spieler wurden erst nach dem Spiel über das Ableben von Gunners-Vizepräsident Alfred Wertner informiert (siehe Seite 15). „Wir widmen diesen Sieg unserem Fredi“, richtete Kapitän Jason Johnson stellvertretend für die Mannschaft aus.

Güssing verlor gegen  Überraschungsteam Graz
Für Güssing lief es vor eigenem Publikum nicht besonders gut. Nach zwei technischen Fouls kamen die Ritter nach einer Führung aus dem Konzept und verloren gegen Graz, das Überraschungsteam der heurigen Saison, mit 62:73. Die Knights hatten am Dienstag (nach Redaktionsschluss) die Chance auf den zweiten Sieg in dieser Saison und das ausgerechnet im Burgenlandderby gegen Oberwart.

In der Bundesliga geht es derzeit mit „englischen Wochen“ quasi Schlag auf Schlag: Nach der Doppelrunde am „Nationalfeiertags-Wochenende“ folgt zu Allerheiligen der nächste Doppelpack: Die Oberwart Gunners spielen am Samstag auswärts gegen Kapfenberg und empfangen am Montag die Wörthersee Piraten (19 Uhr). Die Güssing Knights spielen am Samstag zu Hause gegen Klosterneuburg (18 Uhr) und am Montag in St. Pölten.