Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Drei Neue für Maier-Elf. 2. LIGA SÜD / Mit Mike Windisch, Andreas Pöttler und Thomas Unger verstärkt sich die Maier-Elf aus Dt. Kaltenbrunn.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON PATRICK BAUER

Die Verantwortlichen mussten reagieren. Nach dem Verletzungspech im Frühjahr war klar, dass der SV Deutsch Kaltenbrunn Verstärkungen für die neue Saison braucht. Die Ersten wurden jetzt verpflichtet.

Mit Mike Windisch kommt ein junger, dynamischer Kicker aus Neuberg, der in der letzten Saison erste Erfahrungen in der Burgenlandliga sammelte. Kassier Herbert Hütter: „Wir haben uns zwei Jahre um ihn bemüht. Voriges Jahr hat er sich für Neuberg entschieden - dies wird uns jetzt zugute kommen.“ Windisch ist dabei für die Position hinter den Spitzen oder für die rechte Außenbahn gedacht.

Der Nächste spielte im letzten Jahr in der Oberliga in der Steiermark bei Bad Waltersdorf. Andreas Pöttler soll die linke Seite verstärken. „Trainer Maier hatte ihn schon in Pöllau unter seinen Fittichen“, so Hütter. Der prominenteste der Zugänge dürfte aber Thomas Unger aus Stinatz sein, der auch in Oberwart kickte. Im letzten halben Jahr fiel der defensive Mittelfeldspieler aber wegen eines Kreuzbandrisses aus. Deshalb der Neustart in Kaltenbrunn.