Erstellt am 01. Dezember 2010, 00:00

Ein Maier kommt, ein anderer Mayer geht. 2. LIGA SÜD / Rudersdorf findet in Pöllau seinen Trainer. Unterdessen sucht Allhau einen Nachfolger für Christian Mayer.

Abgang. Christian Mayer (r.) wurde in Markt Allhau nicht glücklich. Er verlässt den 2. Liga Süd-Verein. KOLLER  |  NOEN
x  |  NOEN

Lange suchte Rudersdorf nach einem geeigneten Mann für das Traineramt – im steirischen Pöllau wurde man fündig. „Wir erwarten uns sehr viel. Der neue Mann hat ein super Anforderungsprofil“, meint Rudersdorfs Sportlicher Leiter Klaus Pumm. Es handelt sich um den 41-jährigen Christian Maier, der zuletzt mit Pöllau Erfolge feierte. „Er war schon als Spieler sehr ehrgeizig und seine Mannschaften waren immer topfit“, freut sich Pumm. Seine Trainerlaufbahn startete Maier beim USC Sonnhofen in der Unterliga. Dort arbeitete er zweieinhalb Jahre, ehe er nach Pöllau wechselte. Pumm über den Hauptschullehrer Maier: „Er hat dort 15-Jährige eingebaut und ist im letzten Jahr in die Landesliga aufgestiegen.“

Pumm: „Maier ist ein  sehr guter Pädagoge“

Angeblich soll es in Pöllau mit den Verantwortlichen des Vereines nicht mehr gepasst haben, deshalb erfolgte der Schritt nach Rudersdorf. „Er ist ein sehr guter Pädagoge, der die Fußballsprache spricht und weiß, wie er mit den Burschen umzugehen hat.“ Verstärkung soll Maier für die Defensive bekommen, aber „nicht mit allem Zwang“, sagt Pumm.

Auf Trainersuche befindet sich seit dieser Woche Markt Allhau, da Christian Mayer sein Amt zurücklegte. Sektionsleiter Ewald Musser: „Schon nach dem Cup-Match gegen Wiesfleck hat er so etwas anklingen lassen. Wir haben dies aber nicht ernst genommen.“ Eigentlich war man mit der Arbeit zufrieden, Musser weiter: „Wir sind schon ein wenig überrascht und enttäuscht. Wir haben gewusst, warum es nicht läuft und es nicht am Trainer festgemacht.“ Neben einem Tormann muss man jetzt auch einen Trainer suchen. „Im Laufe der Woche werden einige Optionen geprüft. Es ist möglich, dass der neue Tormann auch unser Trainer wird“, sagt Musser.