Erstellt am 07. März 2012, 00:00

Gelungener Auftakt ins Frühjahr. VOLLEYBALL / Die Oberwarter Damen starteten am Wochenende in die neue Saison. Dabei setzte es für die Girls einen Sieg und eine Niederlage.

Fuhren ersten Sieg im Frühjahr ein. Elisabeth Benkö (r.) und die Oberwarter Damen.D. FENZ  |  NOEN
x  |  NOEN

Am Samstagnachmittag gab es für die Damenmannschaft „Blue Socks“ des ASKÖ Volleyball Oberwart als Auftakt zum Frühjahrsdurchgang der steirischen Volleyballmeisterschaft zwei Heimspiele. In der ersten Partie setzten sich die Heimischen gegen die Deutschlandsberger Mannschaft VC Landsberg Devils II klar mit 3:0 durch.

Lediglich im dritten Satz kam die Gastmannschaft auf 23 Punkte. Die Blue Socks nutzten die Möglichkeit, verschiedene Spielzüge und Positionsvariationen auszuprobieren, ohne dabei den Sieg zu gefährden. Im Anschluss spielten die Damen gegen den TUS Bad Radkersburg.

Die Entscheidung des  Vereines war richtig

 

Diese Partie verlief spannend, denn nach dem 2:2 wurde das Spiel erst im fünften Satz entschieden, wobei die Gäste ihre Führung bis zum Schlusspunkt behaupteten und gewannen. Sowohl Trainer als auch Spieler des ASKÖ Volleyball Oberwart waren sich nach den Spielen einig, dass die Entwicklung in die richtige Richtung geht und der Rauswurf ihres Ex-Trainers Wolfgang Lendl vor mehr als zwei Jahren der richtige Entschluss war, um den Zusammenhalt und die spielerische Leistung des Vereins zu stärken. „Den Beweis lieferten meine Damen an diesem Wochenende“, erklärte Obmann Rainer Palank, der zurzeit die Damenmannschaft trainiert.