Erstellt am 11. Januar 2012, 00:00

Gremmel am Stockerl. SKI-SPORT / HSV-Athlet Helmut Gremmel sicherte sich vor seinen Kollegen auf der Jogllandloipe souverän den Titel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Am vergangenen Sonntag wurde auf der Jogllandloipe in St. Jakob im Walde (Steiermark) die Burgenländische Langlauf-Landesmeisterschaft ausgetragen. Der HSV Pinkafeld mit Richard Schuh leistete gute Arbeit und sorgte mit dem Team in St. Jakob im Walde für einen reibungslosen Ablauf.

Von Samstag auf Sonntag und auch während des gesamten Rennens schneite es sehr viel. Durch diesen Neuschnee wurde die Spur sehr langsam, die Athleten wurden aufs Äußerste gefordert. Bei den Herren gab es nach dem Massenstart ganz vorne wieder nur die gewohnten Gesichter.

Die Favoriten wurden ihrer  Titelrolle nicht gerecht

 

Die Führungsposition wechselte sich bis zum Schluss mehrmals durch die HSV Pinkafeld-Kontrahenten Lang, Kerschbaumer und Gremmel immer wieder ab. Knapp vor dem Ziel setzte sich überraschenderweise Helmut Gremmel ab. Er rettete einen 13 Sekunden-Vorsprung vor Markus Lang und Gernot Kerschbaumer ins Ziel. Gremmel eroberte neben dem burgenländischen Landesmeistertitel im Skilanglauf auch die Tagesbestzeit. „Ich hatte ein sehr gutes Gefühl. Der Ski lief einwandfrei. Über meinen ersten Skilanglauf-Landesmeistertitel freue ich mich sehr. Ich bin überglücklich“, resümierte der frischgebackene Langlauf-Landesmeister Gremmel. „Gratulation an unseren Youngster“, so der kurze Kommentar von Coach Richard Schuh.

ERGEBNISSE

KNIRPSE WEIBLICH: 1. Marie Varga (SC Dreiländereck Aschau.

SCHÜLER I MÄNNLICH: 1. Martin Schmitten; 2. Adam Wiener; 3. Niki Klingenstein (alle SC Dreiländereck Aschau).

SCHÜLER II MÄNNLICH: 1. Christopher Luif (SC Dreiländereck Aschau).

ALLGEMEINE KLASSE HERREN: 1. Helmut Gremmel; 2. Markus Lang; 3. Gernot Kerschbaumer; 4. Thomas Schuh (alle HSV Pinkafeld).

AK I HERREN: 1. Bernd Varga (SC Dreiländereck Aschau).

AK III HERREN: 1. Richard Schuh (HSV Pinkafeld).

KNIRPSE WEIBLICH: 1. Marie Varga (SC Dreiländereck Aschau.

SCHÜLER I MÄNNLICH: 1. Martin Schmitten; 2. Adam Wiener; 3. Niki Klingenstein (alle SC Dreiländereck Aschau).

SCHÜLER II MÄNNLICH: 1. Christopher Luif (SC Dreiländereck Aschau).

ALLGEMEINE KLASSE HERREN: 1. Helmut Gremmel; 2. Markus Lang; 3. Gernot Kerschbaumer; 4. Thomas Schuh (alle HSV Pinkafeld).

AK I HERREN: 1. Bernd Varga (SC Dreiländereck Aschau).

AK III HERREN: 1. Richard Schuh (HSV Pinkafeld).