Erstellt am 13. Mai 2015, 09:07

Pratscher als Testimonial bei Charity Night-Run. Dieter Pratscher wird auch heuer beim Lauf in Großpetersdorf dabei sein.

Startet auch heuer in Großpetersdorf. Der Oberwarter Elitesportler Dieter Pratscher stellt sich nach 2014 auch heuer wieder in den Dienst der guten Sache. Foto: D. Fenz  |  NOEN, Daniel Fenz

Die Vorbereitungen für den heurigen Charity Night-Run in Großpetersdorf laufen auf Hochtouren. Waren es im Vorjahr 290 Starter, so rechnet man heuer doch mit mehr als 300 Sportlern.

Laufass Dieter Pratscher hat bereits zugesagt, er wird auch das Special-Olympics-Team vom Wohnheim Dornau anführen. Heuer spendet der Verein einen Betrag der Einnahmen an die Special-Olympics-Mannschaft des Wohnheims Dornau.

„Außerdem starten die 15 Sportler des Wohnheims gratis, wir erlassen ihnen das Startgeld und übernehmen die Miete für den Chip von Pentek-Timing“, erzählt Christian Bammer vom Verein. Die Hauptstraße ist während des Laufes und bis Ende des Straßenfestes gesperrt.

www.laufen-grosspetersdorf.at


Informationen

  • Charity-Night-Run Großpetersdorf; 6. Juni, ab 19 Uhr; Wertungsklassen: Knirpsenlauf 400 Meter; Kinderlauf 1 Kilometer, Schülerlauf 2 Kilometer; Jugendlauf; Jugendlauf; NightRun light je 4 Kilometer; Night-Run classic 10 Kilometer; Nordic Walking 4 Kilometer

  • Siegerehrungen: Knirpselauf und Kinderlauf vor dem Hauptlauf um 20 Uhr. Die weiteren Ehrungen finden ab 22 Uhr im Zuge des Straßenfestes statt.