Erstellt am 03. September 2014, 10:14

Hannersdorf, der „unerwartete“ Leader. Noch vor wenigen Wochen hatte keiner den SV Hannersdorf auf der Rechnung.

Geht's wieder nach oben? Derzeit überrumpelt der SV Hannersdorf (r.) mit konsequent starken Ergebnissen die Konkurrenz. Mittlerweile ist man den Kontrahenten schon vier Punkte enteilt.  |  NOEN, Gyaky

Als einzige Mannschaft steht Hannersdorf derzeit ungeschlagen da und man darf sich weiter auf dem Platz ganz oben sonnen.

Ruhiges Umfeld und Legionäre für den Erfolg

Noch vor wenigen Wochen, bei der „BVZ-Experten Umfrage“ hatte keiner die Hannersdorfer auf der Rechnung. Jetzt muss man die Horvath-Elf ernst nehmen. Auch im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Welgersdorf setzte sich Hannersdorf durch und vergrößerte den Abstand zur Konkurrenz.

Was sind die Gründe für den Höhenflug? Einerseits kann Trainer Norbert Horvath auf eine eingespielte Elf bauen, die im Sommer nur punktuell verändert wurde. Auch die Legionäre wie Laszlo Varga sind ein großer Pluspunkt, die sich mit den jungen einheimischen Kickern gut ergänzen. Und natürlich tut auch das ruhige Umfeld sein Übriges zum Höhenflug.