Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

„Herz und Leidenschaft“. SV STEGERSBACH / Mit diesen beiden Attributen will der SV Stegersbach beim Rückrundenauftakt in Horn überraschen.

 |  NOEN
x  |  NOEN

SV HORN - SV STEGERSBACH, FREITAG, 19.30 UHR. Am Freitag geht es wieder los. Und gleich zu Beginn treffen die Kicker des SV Stegersbach auf den Tabellenführer aus Horn. Eine schwere, aber sicher keine unlösbare Aufgabe.

„Ein Spiel, auf das wir uns freuen können, da Horn sicher den größeren Druck hat“, sagt Stegersbachs Trainer Kurt Jusits, „wir müssen uns taktisch gut und geordnet präsentieren“. Auch Obmann Karl Krammer schlägt in die gleiche Kerbe: „Wir können nur überraschen. Wir werden wohl eine besondere Taktik auspacken müssen, um einen Punkt zu entführen.“ Der Gegner, der im Winter wie der SV Stegersbach drei Neuzugänge präsentierte, ist der große Favorit.

„Sie sind sehr variabel aufgestellt, aber mit Herz, Leidenschaft und taktischer Disziplin ist sicher etwas drinnen und im Konter haben wir die Leute, um Nadelstiche zu setzen“, hofft Trainer Jusits, der in den letzten Testspielen noch an der richtigen Aufstellung feilte.

Aktuelle Infos: Michael Daum (Sperre) und Harald Huber (Ödem im Knie) fehlen. Kapitän Franz Faszl hat noch Rückstand. Bei Christoph Witamwas besteht Hoffnung.