Erstellt am 14. August 2013, 00:00

Horvath steigt auf. 1. Klasse Süd / Oberschützens Spielertrainer Michael Horvath ist wieder in der Bundesliga. Er wird Co-Trainer bei Admira Wacker.

 |  NOEN
Von Daniel Fenz

Die Verpflichtung kam am Freitagabend eher überraschend. Oberschützens Kicker Michael Horvath – bereits bei FC Admira Wacker als Co der Juniors und als Individualtrainer der Kampfmannschaft tätig. Nun kam die Beförderung in die Bundesliga.

„Michael Horvath hat nach seiner aktiven Zeit als Spieler beim Verein bereits hervorragende Arbeit als Trainer geleistet. Nach der Beurlaubung von Toni Polster ist er nun zum Co-Trainer der Kampfmannschaft aufgerückt und wird auch in dieser Position sein Know-How und seine Erfahrung perfekt einbringen können“, erzählt General Manager Alexander Friedl – er stammt aus Stegersbach.

Adorjan: „Wir können von ihm nur lernen“ 

Horvath freut sich über die neue Aufgabe beim Bundesligist. „Mein Ziel war es immer – auch, wenn nur als Co-Trainer –, in der Bundesliga zu landen. Für Oberschützen bleibt alles gleich. Vielleicht kann man auch die Spiele so einteilen, dass ich, wie zuletzt, nur wenige Spiele in der Saison fehle.“

Oberschützens Trainer Joachim Adorjan: „Für Oberschützen ist das ein großer Erfolg. Wir lernen von ihm und vor allem die Jugend kann von seinen Erfahrungen in der Bundesliga profitieren. Wir sind stolz auf Michael.“

Gemeinsam mit ihm soll, die letzte Serie fortgesetzt werden. „Wir siegten bei den letzten Spielen. So könnte es gegen St. Michael und Rotenturm weitergehen“, sagt Adorjan.