Erstellt am 03. August 2011, 00:00

Jetzt muss Ägypten glatt besiegt werden. Das U20-Team hat bei der Weltmeisterschaft in Kolumbien nach zwei Spielen nur noch Außenseiterchancen auf das Achtelfinale. In der Nacht auf Dienstag musste sich die Elf von Trainer Andi Heraf Brasilien glatt mit 0:3 geschlagen geben.

 |  NOEN
Die beiden SVM-Profis Patrick Farkas und Lukas Rath (er hatte vor dem Anpfiff noch ein gutes Gefühl) spielten durch so wie im ersten Gruppenspiel, da kamen die Österreicher gegen Panama trotz guter Chancen nicht über ein 0:0 hinaus. Weil Ägypten Panama mit 1:0 bezwingen konnte, muss nun im letzten Gruppenspiel gegen die Afrikaner ein Sieg mit zwei Toren Differenz her, um als Gruppenzweiter direkt weiterzukommen. Die vier besten Gruppendritten steigen ebenfalls auf. So oder so wartet in der Nacht auf Freitag eine sehr schwere Aufgabe auf unsere Youngsters.