Erstellt am 03. Januar 2011, 08:14

Jugend an die Macht. Am Wochenende fand in der Sporthalle Oberwart das traditionelle Turnier mit zahlreichen Kickern statt.

 |  NOEN, Daniel FENZ
VON DANIEL FENZ

Reinhard Karlovits veranstaltete auch heuer gemeinsam mit seinen Kollegen das große Turnier der Spielgemeinschaft 2005 in der Oberwarter Halle. Dabei ließ auch der Güssinger Nachwuchs das Jahr ausklingen. Der GSV-Nachwuchs schloss das Jahr mit dem dritten Platz (U10) und Rang vier (U12) beim Turnier des SV Neuberg in Oberwart ab.

Die Burschen der U10 wurden für ihre Leistung nicht belohnt. Denn nach zwei Siegen, einem Unentschieden im Kreuzspiel gegen Oberwart und dem Torverhältnis mit 18:1 blieb nur der dritte Rang. Trotzdem gab es viel Lob vom Trainer und den Zuschauern. Die U12-Boys belegten in der starken Gruppe II (Hartberg, ABS-Süd, Oberwart, Neuberg und Güssing) Platz vier.

„Leider haben die Youngsters im ersten und dritten Spiel durch unnötige individuelle Fehler Niederlagen erholten. Doch besonders auch aus Fehlern lernt man für die Zukunft“, erklärte Nachwuchstrainer Robert Antoni. In den beiden anderen Partien, besonders gegen die Mannschaft ABS-Süd aus Stegersbach zeigten die Jugendlichen, was sie drauf haben. „Nun bereiten wir uns auf weitere Hallenturniere vor“, so Antoni.