Erstellt am 30. Januar 2013, 00:00

Kanales zum SVS. Regionaliga Ost / Der SV Stegersbach verpflichtet Alex Kanales, der zuletzt in Hartberg kickte. Er soll den Angriff verstärken.

 |  NOEN
Von Patrick Bauer

Im letzten Winter gab es beim SV Stegersbach drei Neuzugänge. Damals sorgten Dominik Bichler, Georg Krenn und Marcel Wölfer für mehr Konkurrenzkampf im Kader und mit einem starken Frühjahr sicherte man sich frühzeitig den Klassenerhalt.

In diesem Jahr hielt man sich in Stegersbach bis dato mit Zugängen zurück. Mit Alex Kanales, der vom TSV Hartberg zur Jusits-Elf stößt, erzielte man jetzt Einigung. Dieser kam unter Paul Gludovatz nur zu wenigen Einsätzen und deshalb folgte jetzt der Schritt zurück in die Regionalliga Ost.

Blamables 1:5 im Test gegen Kohfidisch 

„Alex ist ein guter Kicker und auch technisch gut, aber er hat sicher noch Defizite im Defensivverhalten und im Spiel ohne Ball. Daran müssen wir arbeiten“, sagt Cheftrainer Kurt Jusits über seinen Neuzugang, der im offensiven Mittelfeld, aber auch ganz vorne eingesetzt werden kann. „Er sagte zu mir, dass er sich als Stürmer am wohlsten fühlt“, so Jusits.

Beim ersten Testspiel in diesem Winter kam Kanales zum Einsatz und erzielte auch prompt einen Treffer. Es sollte der einzige beim blamablen 1:5 über den 2. Liga-Verein aus Kohfidisch bleiben. Dieses Ergebnis brachte den Trainer in Rage. „Die Einstellung war eine Frechheit. Wenn wir uns nicht sofort wieder unseren Tugenden besinnen, werden wir es schwer haben. Nur als Einheit sind wir stark“, sagt Jusits über das 1:5. Das harte Training tags zuvor lässt der Coach nicht als Ausrede gelten. „So etwas darf uns als Regionalligist nicht passieren.“

Am Wochenende hat man die Chance zur Wiedergutmachung. Da trifft man auf Katzelsdorf (15 Uhr, Stegersbach). Da brauche man aber laut Jusits eine „bessere Einstellung zum Spiel“.

Erster Test. Alex Kanales kommt vom TSV Hartberg zum Regionalligisten aus Stegersbach. Im Herbst hatte er in der Ersten Liga nur wenig Chancen auf Einsätze.

Prader