Erstellt am 07. November 2012, 00:00

Klarer Heimtriumph. 2. Klasse A Süd / Es war der Showdown im Herbst. Riedlingsdorf fehlte ein Sieg zur Winterkrone. Dieser gelang souverän.

 |  NOEN
Von Markus Gyaky

RIEDLINGSDORF - MARIASDORF 4:1. Riedlingsdorf ist Herbstmeister. Nach dem Abstieg folgte jetzt der Aufschwung. Auch Mariasdorf, die sich lange wehrten, waren am Ende chancenlos.

Die Gäste waren zu Beginn gut in der Partie. Erst ein umstrittenes Foul von Keeper Friedel im Strafraum sorgte für das 1:0. „Für mich war das ein Stürmerfoul“, haderte Mariasdorfs Trainer Fritz Kirnbauer. Den Elfer verwertete Lukschander zum 1:0. Kurz vor der Halbzeit vergab Philipp Putz allein vorm Tor die beste Ausgleichschance. Nach der Halbzeit gab es das schnelle 2:0 durch Pfeffer. Jetzt hatte Mariasdorf die beste Phase. Es gab Freistoß. „Das war eigentlich ein Elfer und Rot wäre es auch“, so Kirnbauer ärgerlich. Dennoch nutzte Ulreich den Freistoß zum Anschlusstreffer. Jetzt vergaben Wolfger und Berta die besten Sitzer. Erst nach einem Eckball gelang dem Tabellenführer das 3:1 durch Nagy. Als Mariasdorf alles nach vorne warf, fiel das 4:1 in der Nachspielzeit. „Zuvor hätte es einen Handelfer für uns geben müssen“, meinte Kirnbauer, der einige Entscheidungen kritisierte.

Klare Pleite. Die Kicker des SC Mariasdorf (l.) waren gegen den Herbstmeister Riedlingsdorf am Ende chancenlos.

D. Fenz