Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Kollmann kehrt zurück. 2. KLASSE A SÜD / Kollmann geht wieder zu Siget, Schweighofer bleibt der Klasse erhalten.

Rückkehrer. Bernd Kollmann (r.) geht nach drei Jahren in Unterschützen wieder zurück zu seinem alten Klub aus Siget - sicher eine Verstärkung für die Miklos-Elf, die noch vorne angreifen will. ARCHIV  |  NOEN
x  |  NOEN

SIGET: Der Tabellenvierte holt nach drei Jahren Bernd Kollmann aus Unterschützen heim. „Bernd hat in Unterschützen genug Routine gesammelt“, freut sich Sigets Obmann-Stellvertreter Johann Grein auf den Heimkehrer. Auch einen zweiten Neuzugang präsentierte die Miklos-Elf: Florian Pfeiffer wechselt leihweise aus Pinkafeld nach Siget. Grein: „Er hat ein halbes Jahr kaum gespielt, ist jetzt aber im Kommen und wird für die Defensive verpflichtet.“

ZUBERBACH: Der Leader verpflichtet Danny Bernhart aus Wiesfleck. „Er hat zwei Mal in der Ersten gespielt und ist ein offensiver Akteur. Er gehört sicher zum Kader“, sagt Zuberbachs Sektionsleiter Klaus Brandstätter.

MISCHENDORF: Werner Schweighofer (zuletzt Unterwart) wird für den Angriff verpflichtet. „Endlich ein Stürmer“, werden einige sagen. Die Erwartungen an Schweighofer sind klar definiert: „Tore“, erhofft sich Sektionsleiter Andreas Brandstätter.

KROISEGG: Man hat auf die Abgänge von Daniel Lehr und Franz Auer reagiert. Aus Wiesfleck kommt Martin Zapfel zur Schermann-Elf. „Eine Stabilisierung, weil wir doch Leute verloren haben“, sagt Pressesprecher Horst Gruber.