Erstellt am 24. Oktober 2012, 00:00

Krönung steht an. 2. Klasse A Süd / Wer holt sich die Winterkrone in der längsten Hinrunde der jüngeren Geschichte der 2. Klasse A Süd?

 |  NOEN
Von Markus Gyaky

Noch sechs Vereine können sich den Herbstmeistertitel in der 2. Klasse A Süd holen. Die schlechtesten Chancen hat dabei Absteiger Jabing, denn auch die Tordifferenz spricht nicht für die Horvath-Elf. Bleiben noch Tabellenführer Riedlingsdorf, Hannersdorf, Redlschlag, Mariasdorf und Badersdorf.

Zwei Runden sind noch zu spielen, also noch sechs Punkte zu vergeben. Die besten Chancen hat natürlich der Leader aus Riedlingsdorf, welche nach dem Abstieg immer besser in Fahrt kommen. Vor allem der Kader wirkt breit und gut aufgestellt und man kann auf einige Qualität zurückgreifen. Vor allem das 6:0 gegen Jabing schockte die Konkurrenz und war eine Warnung für diese. Hannersdorf ist der erste Herausforderer von Riedlingsdorf. Nach dem Derbysieg ist man wieder zurück in der Spur. In Redlschlag baut man vor allem auf die Tore von Lazi Tihamer, der weiter in Top-Form agiert. Mariasdorf und Badersdorf haben Außenseiterchancen, wobei Mariasdorf zumindest das Zünglein an der Waage spielen kann: Am letzten Spieltag trifft man auswärts auf Riedlingsdorf. Spannung ist garantiert!

Kurz vor dem Ziel. Die Kicker des ASKÖ Riedlingsdorf stehen vor dem Gewinn der Herbstmeisterschaft.

Gyaky