Erstellt am 24. November 2010, 00:00

Kurstädter holen Wenzel. 1. KLASSE A SÜD / Roman Wenzel und Ralph Kappel kommen aus der 2. Liga zu Bad Tatzmannsdorf. Verzicht auf Legionäre.

Stürmer Roman Wenzel (r.) kehrt in die 1. Klasse A Süd zurück. Er geht im Frühjahr für den SC Bad Tatzmannsdorf auf Torjagd. LEXI  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARKUS GYAKY

Schon letzten Donnerstag wurde der Deal besiegelt: Oberschützens Stürmer Roman Wenzel ist ab sofort in Bad Tatzmannsdorf. Dies wurde der BVZ von Oberschützens Obmann Werner Stecker bestätigt. Wenzel spielte schon bei anderen Vereinen in der 1. Klasse A Süd. Mit Oberschützen wurde er voriges Jahr Meister. Angefangen hat seine Fußball-Karriere bei Mariasdorf. Dann ging er nach Kohfidisch in die Landesliga und sorgte für Furore. Über Stegersbach kam er wieder in die1. Klasse zu Grafenschachen.

Bürger: „Wir wollen rein  inländische Mannschaft“

Bad Tatzmannsdorf holte zudem mit Ralph Kappel auch einen Stubener Spieler heim. Dafür müssen aller Voraussicht nach die beiden kroatischen Legionäre Slavko Bogovic und Josip Rajnovic gehen. „Wir wollen eine rein inländische Mannschaft, wo jeder zum Training kommt, auch wenn es unter der Woche ist. Das war bei den beiden Kroaten nicht immer möglich“, erklärt Trainer Ernst Bürger diesen Schritt. Mit dieser neuen Philosophie wandeln die Kurstädter auf den Spuren des SK Unterschützen. Der Verein aus der Nachbarortschaft spielte in den vorigen Jahren ausschließlich mit einheimischen Spielern und ist erst im Sommer von dieser Linie abgewichen.