Erstellt am 19. September 2012, 00:00

Mangel an Spielern. 2. Klasse A Süd / Bei fast allen Vereinen lichten sich nach und nach die Ersatzbänke. Die lange Saison zehrt an den Kräften.

 |  NOEN
x  |  NOEN
Von Markus Gyaky

Noch nie war in der 2. Klasse die Meisterschaft so lange wie in dieser Saison. In den letzten Jahren neigte sich die Spielzeit nach acht Spielen schon dem Ende zu - jetzt hat man gerade erst Halbzeit.

Auffällig ist, dass viele Vereine schon mit der Personalsituation kämpfen und einige Mannschaften schon gehörige Probleme haben. Besonders schlägt sich das in den Ergebnissen der U23-Mannschaften nieder. Dort wird pausenlos Spielermaterial abgezogen, um zumindest die Ersatzbank der Ersten zu füllen. Bezeichnend die Gesamttore in dieser Runde in der U23. Insgesamt 67 Tore wurden erzielt und es gab Ergebnisse wie 12:3, 13:1 und 12:1. Welchen Schluss zieht man daraus?

Natürlich musste man mit Sperren und Fehlen der Kicker rechnen, aber es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Situation in den letzten Spielen vor der Winterpause präsentieren wird. Vor allem dann, wenn die Sperren, die auch jetzt vermehrt zunehmen, überall Einhalt gebieten. Auch die Winterpause wird sehr interessant und wie die Vereine auf die lange Saison reagieren werden.

Lange Saison. Die in diesem Jahr extrem lange Spielzeit bringt Probleme für die Vereine. Immer stärker merkt man die dünne Personaldecke bei den Klubs.

Gyaky