Erstellt am 17. Juni 2015, 05:56

Mariasdorf: Es kommt zum Umbruch. Der SC Mariasdorf wird über die kurze Sommerpause ein neues Gesicht erhalten.

Ein letzter gemeinsamer Jubel. Der SC Mariasdorf wird sich über die kurze Sommerpause neu aufstellen müssen, da einige wichtige Kräfte die Elf von Fritz Kirnbauer verlassen werden. Es riecht schwer nach Umbruch. Foto: Markus Gyaky  |  NOEN, Markus Gyaky

Damit war nicht zu rechnen, denn über weite Strecken hatte man den Eindruck, dass in Mariasdorf etwas im Entstehen ist. Sehr gefestigt kam die Elf von Fritz Kirnbauer in den letzten Wochen daher, fällt über die Sommerpause aber auseinander.

So zieht es etwa Tormann Patrick Friedel weg. Oberdorf sei ein Thema und laut Kirnbauer auch „Zuberbach oder Neuhodis“. Unterdessen wechselt Daniel Eggenreich zu seinem Stammklub aus Hannersdorf zurück und der frischgebackene Torschützenkönig Adam Tamas wandert Richtung Ollersdorf ab.

Alles kein wirkliches Problem für Kirnbauer, den einzig der Wechsel von Paul Schriebl Richtung Stuben aufregte. So meinte er über Stubens Obmann Konrad Renner: „Der kann stolz auf seine Leistung sein, dass er Paul einfach so kaufte, um eine U23 stellen zu können, da sie keine eigenen Leute haben.“