Erstellt am 11. Juni 2014, 14:38

von Daniel Fenz

Meisterfeier dauerte bis 9 Uhr in der Früh. 1. Klasse Süd / Nach dem Unentschieden in Heiligenbrunn wurde natürlich groß gefeiert. Jetzt bereitet man sich auf die 2. Liga vor.

Oben Links: Sponsor Hans Unger (r.) gratulierte Trainer Joachim Adorjan in Heiligenbrunn zum Meistertitel. Oben Rechts: Spielertrainer Michael Horvath stimmte die Schlachtgesänge an. Unten: Eine Gruppe von Fans war beim Meistertitel mit vor Ort. Foto: Daniel Fenz  |  NOEN, Daniel Fenz
Viele Fans waren mit Bussen nach Heiligenbrunn gereist, um ihre Mannschaft zum Titel zu peitschen. Immer wieder hörte man Schlachtrufe wie „Gib mir ein U, gib mir ein F, gib mir ein C, hier regiert der UFC.“



Nach dem Schlusspfiff ging es weiter nach Oberschützen, wo am Sportplatz bis am nächsten Tag – um 9 Uhr in der Früh – gefeiert wurde.

Trainer fordert jetzt noch einen Sieg 

Während die Planungen für die 2. Liga Süd begonnen haben (es sollen Verstärkungen kommen), möchte man sich im letzten Spiel gegen Neubergs 1b am Samstag (17 Uhr) mit einem Sieg aus der 1. Klasse Süd verabschieden.

„Ich glaube, es wäre nicht gut, wenn wir das letzte Spiel vor heimischem Publikum nicht gewinnen würden“, so Trainer Joachim Adorjan.