Erstellt am 12. Januar 2011, 00:00

Neuer Flügel ist da. BASKETBALL / Oberwart verschafft sich vor Derby Luft im Kampf um die Top Sechs und holt einen neuen Spieler.

Manager Andreas Leitner hat mit Tyrone Sally (2,01 Meter) einen tollen Flügel verpflichtet.  |  NOEN
x  |  NOEN

WÖRTHERSEE - OBERWART 73:88. Wenig Mühe hatten die Gunners mit Tabellenschlusslicht Wörthersee. Bereits im ersten Viertel lagen die Blau-Weißen mit 25:8 voran, der Rest war eher ein intensives Trainingsspiel – allerdings mit einem leichten Einbruch im dritten Abschnitt. Die Gunners liefen aber nie Gefahr, das Spiel noch zu verlieren – zu gut war die Verteidigung und diesmal auch der Angriff. „Der Grundstein für den Sieg wurde im ersten Viertel gelegt“, lobte Manager Andreas Leitner sein Team.

Heute, Mittwoch, wird auch der Neuzugang der Öffentlichkeit präsentiert. Tyrone Sally heißt der 28-jährige, 2,01 Meter große Flügelspieler, der in seiner letzten Saison in Holland knapp zwölf Punkte pro Spiel scorte. „Tyrone ist da – und er bleibt es auch“, kommentiert Leitner. Die Freigabe für Terrance Woodbury, der nach nur zwei Tagen nach Schweden weiterreiste, wurde übrigens noch nicht erteilt. Die Gunners und der schwedische Verein LF Basket warten nun auf die Entscheidung der FIFA.

„Mit Sally stehen Headcoach Neno Asceric mehr taktische Möglichkeiten zur Verfügung“, setzt Leitner große Erwartungen in den Neuen im Gunners-Dress. Die erste Gelegenheit zum Beweis seines Könnens hat Sally bereits am Sonntag – um 17 Uhr beginnt das große Derby gegen die Fürstenfeld Panthers.