Erstellt am 30. September 2015, 10:36

von Daniel Fenz

Oberschützens Kicker siegten bei Premiere. Der Bewerb wurde das erste Mal gespielt. Die Südburgenländer setzten sich im Finale im Elfmeterschießen durch.

Bundessieger. Die Schüler des BG Oberschützen feierten den Erfolg in Schwarz/Tirol ausgiebig. Auch nach der Ankunft in Oberschützen ließen sie ihrem Jubel freien Lauf. Auf dem Foto: Marcel Gruber, Niklas Grill, Jakob Beiglböck, Fabian Wohlmuth, Dominik Kirnbauer, Johannes Schriebl, Valentin Gabriel, Stefan Seidl, David Sauhammel, Lukas Köberl, Trainer Marc Kerschbaumer (hinten v.l.), Lukas Zapfel, Niklas Mikovits, Hansi Piff, Amel Hodzic und Maximilian Pfeiffer (vorne v.l.). Foto: Daniel Fenz  |  NOEN, Daniel Fenz

Die Burschen aus Oberschützen qualifizierten sich für den Bewerb – er wurde das erste Mal in dieser Form durchgeführt – über den regionalen Schülerliga-Bewerb. Zum Zug kommen dabei aber nur Schulen ohne Leistungszentrum-Bezug.

Die Burschen aus Oberschützen hatten die längste Anreise nach Tirol. Das sollte kein Hindernis darstellen, um eine gute Leistung abzurufen und sogar als Sieger zurückzukehren.

„Wir sind stolz darauf, gewonnen zu haben“

Die von Marc Kerschbaumer betreute Mannschaft besiegte im Finale die Youngsters der Neuen Mittelschule Enkplatz nach dem 0:0 im Elfmeterschießen mit 3:2.

„Natürlich war der Sieg glücklich. Wir sind stolz darauf, gewonnen zu haben“, resümierte der Trainer, der patriotisch anfügte: „Die Jungs haben gezeigt, dass auch eine burgenländische Schule den Bundessieg erreichen kann.“

Bezüglich einer möglichen Fortsetzung des Schulcups sagte Kerschbaumer außerdem: „Ich bin sicher, dass der Bewerb auch im nächsten Jahr fortgeführt wird, die Verantwortlichen bemühen sich in dieser Hinsicht sehr.“

Die Schülerliga wird immer mehr von den Schulen diverser Leistungszentren, wie zum Beispiel der Red Bull Akademie oder Rapid Wien, dominiert. Um den ursprünglich angedachten Breitensportgedanken wieder mehr in den Fokus zu rücken, wurde der österreichische Schulcup ins Leben gerufen.


Ergebnisse:

Gruppe A: NMS Enkplatz - NMS St. Marein 0:0; NMS Enkplatz - BRG Wörgl 4:1; NMS St. Marein - BRG Wörgl 2:3.

Gruppe B: BG Oberschützen - NMS Mattsee 0:0; BG Oberschützen - IC Bressanone 5:1; NMS Mattsee - IC Bressanone 3:0.

Gruppe C: NMS Nüziders - NMS Großklein 0:0; NMS Nüziders - IC Lavis 0:1; NMS Großklein - IC Lavis 0:2.

Platzierungsspiele Platz 7 bis 9: NMS St. Marein - IC Bressanone 1:0; NMS Marein - NMS Großklein 0:0; IC Bressanone - NMS Großklein 0:1.

Spiel um Platz 5: NMS Wörgl - NMS Nüziders 0:1.

Semifinale: NMS Enkplatz - NMS Mattsee 1:0; BG Oberschützen - IC Lavis 4:3.

Spiel um Platz 3: IC Lavis - NMS Mattsee 2:1.

Finale: BG Oberschützen - NMS Enkplatz 3:2.

www.schulcupfussball.at


Wissenswertes

Beim Schulcup wird die beste Fußball-Schulmannschaft Österreichs ermittelt. Nicht teilnahmeberechtigt sind Kooperationsschulen von Leitungszentren und Bundesligavereinen. Der Breitensportgedanke des Schulsports steht im Vordergrund.