Erstellt am 27. Februar 2016, 21:55

von APA/Red

Oberwart rückte bis auf einen Punkt an Güssing heran. Die Oberwart Gunners sind am Samstag in der Herren-Basketball-Bundesliga (ABL) vorerst bis auf einen Punkt an Tabellenführer Güssing Knights herangerückt.

 |  NOEN, Wodicka
Die Oberwarter setzten sich in der 27. Runde auswärts gegen die Fürstenfeld Panthers 67:54 durch und haben 34 Zähler auf dem Konto. Güssing ist am Montag in Klosterneuburg im Einsatz und hat zwei Spiele weniger als der Verfolger ausgetragen.

In Fürstenfeld bekamen die Besucher wenig Körbe zu sehen, Oberwart konnte sich aber schon bis zur Pause (33:24) einen Vorsprung verschaffen. Die mit 28 Punkten viertplatzierten Gastgeber zeigten eine schwache Leistung. "Das war kein Basketball, was wir gespielt haben", schäumte Präsident Karl Sommer, der auch mit Trainer Radomir Mijanovic "ein Gespräch führen" wollte.

Der WBC Wels setzte sich gegen die Traiskirchen Lions in einer engen Partie mit 79:72 durch und zog in der Tabelle an den Niederösterreichern vorbei auf Rang fünf. Beide Teams haben bisher 24 Punkte gesammelt. Zwei Zähler dahinter ist Kapfenberg Siebenter. Die Bulls behielten zu Hause gegen Schlusslicht UBSC Graz mit 94:71 die Oberhand. Die Partie war aber alles andere als einseitig, die Kapfenberger führten erst mit einem 23:0-Lauf nach einem 71:71-Zwischenstand in den letzten Minuten die Entscheidung herbei.