Erstellt am 06. Januar 2016, 04:08

von Daniel Fenz

Perfekte Vorbereitung für Sebastian Jud. Für den Mühlgrabener Sebastian Jud startet die Saison auf dem Board am 10. Jänner. Bis dorthin nützt er die freie Zeit im Indoor-Bereich.

Zirkeltraining. Auch Hürdensprünge und Konzentrationsbewerbe stehen auf dem Programm von Snowboarder Sebastian Jud aus Mühlgraben. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Der Mühlgrabener Sebastian Jud bereitet sich derzeit auf der Matte oder bei Spezialeinheiten im BORG Güssing oder Hotel „Das Eisenberg“ auf die kommende Saison vor. Erst nach dem 10. Jänner steht er wieder auf dem Brett. Der nächste Europacup-Bewerb findet am 16. und 17. Jänner in Frankreich statt.

Jud möchte an seine Leistungen anschließen

„Das Training besteht derzeit aus einer Mischen von Schnelligkeit und Krafttraining. Es ist sehr anstrengend“, meint Sebastian Jud. Seine großen Ziele für die kommenden Bewerbe: „Ich werde versuchen, beim Europacup in zwei Wochen direkt an meine jüngsten Top-Leistungen anzuschließen.“

Die Qualifikation wird dieses Mal in einem Single-Bewerb ausgetragen, die Finale werden dann zu viert gefahren. „Ich hoffe doch, dass ich mit einem Spitzenergebnis meine Serie fortsetzen kann.“