Erstellt am 09. Juli 2014, 10:06

von Patrick Bauer

Absage von Halper. Jürgen Halper wird doch nicht neuer Cheftrainer in Oberwart. Er übernimmt das Amt als Co-Trainer beim FAC.

Doch kein Team. Eigentlich war vorgesehen, dass Jürgen Halper (l.) und Mario Portschy den SV Oberwart wieder nach oben führen, aber weil Halper ein Angebot des FAC erhielt, geht er als Co-Trainer nach Wien.  |  NOEN, BVZ
Die ersten Testspiele beim Regionalliga-Absteiger aus Oberwart verliefen vielversprechend. So konnte man das Turnier zum 60-jährigen-Bestandsjubiläum des ASKÖ Rotenturm, trotz starker Konkurrenz aus Neuberg, für sich entscheiden. „Das hat nicht schlecht ausgesehen“, sagte Obmann Michael Leitgeb. Und das, obwohl vom letztjährigen Kader nicht viel übrig blieb und die Mannschaft ein komplett neues Gesicht bekommt.

„Aufgabe in Oberwart wäre reizvoll gewesen“

Auch auf der Trainerbank, denn Jürgen Halper wird nun doch nicht der neue Cheftrainer. Kurz vor seinem Abflug in die Türkei meldete sich nämlich der FAC, der einen Co-Trainer suchte. Dieses Angebot konnte Halper nicht ausschlagen, wie er gegenüber der BVZ am Montagvormittag bestätigte: „Es tut mir sehr leid, weil die Aufgabe in Oberwart reizvoll gewesen wäre, aber das hat sich überschnitten und Bundesliga bleibt eben Bundesliga.“

Es passte einfach für den in Wien lebenden Burgenländer, der auch im Nachwuchs des FAC tätig ist und nun sogar gesamter Nachwuchskoordinator wird: „Ich brauche sieben Minuten zum FAC-Platz und es ist für meine Ausbildung und auch im privaten Bereich einfach besser. Ich will diese Chance nutzen.“ Beim Aufsteiger in die Heute für Morgen Erste Liga wird er der Assistent von Hans Kleer.

Portschy wohl vor „Beförderung“ zum Chefcoach

In Oberwart ist man nun unter Zugzwang. Obmann Leitgeb wusste vom Interesse des FAC, auch, wenn er es nicht bestätigen konnte. „Ich weiß nicht, ob es schon fix ist“, so das Oberhaupt.

Ist es, und so wird wohl Mario Portschy vom Co zum Cheftrainer aufsteigen. Schon am letzten Donnerstag startete der ehemalige Klassekicker die Vorbereitung mit seinen Burschen. Leitgeb: „Wir werden Gespräche führen. Wenn Mario es will, wird er der neue Cheftrainer. Das klären wir aber noch ab.“