Erstellt am 22. Juni 2011, 00:00

Umbruch beim Meister. ABLÖSE / Stegersbach holt Trainer Kurt Jusits als Poandl-Nachfolger. Sagmeister trat als Sportlicher Leiter zurück.

VON ANDREAS KOLLER

Das Traineramt hätte Poandl aus beruflichen Gründen ohnehin in der Regionalliga nicht fortgeführt. Seinen Abschied vom SV Stegersbach hat er sich nach acht Jahren beim Verein dennoch schöner vorgestellt. Der Meistertrainer sagte gegenüber der BVZ, dass ein Funktionär bereits seit Monaten gegen ihn und Co-Trainer Helmut Siderits, der ebenfalls sein Amt los ist, Stimmung gemacht habe: „Ein Vorstandsmitglied hat gegenüber Spielern und uns Trainern Aussagen getätigt, die unter der Gürtellinie waren. Das hat viel Unruhe reingebracht.“

Als neuer Trainer folgt Kurt Jusits nach, der heuer mit Ostbahn XI den Abstiegskampf in der Regionalliga Ost verlor. Jusits stammt aus Stegersbach. Mit 18 verschlug es ihn zur Wiener Austria, seither lebt er in Wien. Bis heute hegt der 48-Jährige enge Freundschaften mit führenden Funktionären des SV Stegersbach. „Als Spieler hat meine Rückkehr nach Stegersbach leider nie geklappt. Jetzt nach 30 Jahren konnte ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen“, sagt Jusits, „ich musste das Angebot einfach annehmen, obwohl ich dafür viele Strapazen in Kauf nehme“. Seiner neuen Aufgabe blickt der Trainer gespannt entgegen: „Qualität ist ohne Zweifel vorhanden. Jetzt müssen wir schauen, wer bleibt und mit wem wir uns verstärken. Dann liegt es an mir, meine Ideen und meine Philosophie mit der Mannschaft umzusetzen.“ Fix waren zu Redaktionsschluss die Abgänge von Thomas Wagner und Ricardo Valter Da Costa.

Sagmeister: „Beide Trainer  sind super Freunde von mir“

Der Rücktritt von Klaus Sagmeister als Sportlicher Leiter hat übrigens mit der Trainer-Rochade nichts zu tun: „Beide Trainer sind super Freunde von mir. Kurt Jusits kenne ich seit dem Kindergarten, wir waren über die Jahre immer in Kontakt. Ich trete rein aus beruflichen Gründen zurück, bleibe dem Verein aber in einer anderen Position erhalten“, erklärt Sagmeister.