Erstellt am 16. Januar 2015, 15:25

von APA Red

Wiesberger mit bester Tagesrunde. Mit der besten Runde des Tages hat sich Golfprofi Bernd Wiesberger im Turnier in Abu Dhabi ins Spitzenfeld und auf Rang acht geschoben.

Der Oberwarter benötigte am Freitag auf dem Par-72-Kurs nur 65 Schläge und rückte nach dem mäßigen Auftakt (72) auf den geteilten achten Rang des mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Turniers der Europa-Tour vor. Sechs Schläge trennten ihn von Spitzenreiter Martin Kaymer.

"Genau das habe ich gebraucht"

Der Deutsche Kaymer ließ einer 64er-Runde am Freitag 67 Schläge folgen und führt mit dem Gesamtscore von 131 weiter einen Schlag vor dem überraschend starken Belgier Thomas Pieters und zwei Schläge vor dem Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy aus Nordirland. Kaymer steuert bei der zehnten Auflage im Golf-Emirat auf seinen bereits vierten Sieg zu.

Wiesberger nimmt hingegen seine bisher beste Platzierung ins Visier. 2013 war er in Abu Dhabi 21. gewesen, nach der Freitag-Leistung mit sieben Birdies und keinem einzigen Schlagverlust darf der 29-Jährige auf einen schönen Anteil am Preisgeld hoffen.

"Diese Runde bringt mich im Klassement weit nach oben. Genau das habe ich gebraucht", freute sich der Oberwarter (insgesamt 137 Schläge) nach seiner bisher besten Runde im Abu Dhabi GC.

BVZ.at hatte bereits vom mäßigen Turnier-Auftakt Wiesbergers berichtet: