Erstellt am 17. August 2011, 21:11

15 Monate teilbedingt für Walter Mayer. Der ehemalige ÖSV-Betreuer und sogenannte Vater des österreichischen Langlaufwunders, Walter Mayer, ist am Mittwochabend im Wiener Straflandesgericht als "Dopingsünder" schuldig erkannt worden.

 |  NOEN, BilderBox.com (BilderBox - Erwin Wodicka)
Richterin Katharina Lewy verhängte über den 54-Jährigen wegen zahlreicher Verstöße nach dem Anti-Doping-Gesetz und dem Arzneimittelgesetz 15 Monate. Nur ein Teil der Strafe, nämlich zwölf Monate, wurde Mayer, der sich bis zum Schluss der Verhandlung nicht geständig verantwortet hatte, unter Setzung einer Probezeit bedingt nachgesehen.

Für Mayer heißt das, dass er - sollte das Urteil in Rechtskraft erwachsen - im Gefängnis "nachsitzen" muss: Zwar wird ihm die in der U-Haft verbrachte Zeit auf den unbedingten Strafteil angerechnet. Mayer hat sich jedoch lediglich vom 22. März bis zum 30. April 2009 in U-Haft befunden, so dass noch knapp sieben Wochen offen sind, die zu verbüßen wären, sollte der nicht rechtskräftige richterliche Spruch in der Instanz bestätigt werden.