Erstellt am 08. März 2012, 14:59

Arnautovic zog sich Innenbandriss im Knie zu. ÖFB-Teamstürmer Marko Arnautovic hat sich am Donnerstag einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Der Angreifer von Werder Bremen verletzte sich aber nicht auf dem Platz, sondern als er beim Spielen mit seinem Hund im Rasen hängenblieb und sich das Knie verdrehte, gab der deutsche Bundesliga-Club in einer Aussendung bekannt

Der 22-Jährige muss mindestens sechs Wochen pausieren.

"Marko hat uns von diesem Vorfall berichtet. Natürlich ist das ärgerlich, weil uns damit eine wichtige Option in den kommenden Wochen fehlt", sagte Cheftrainer Thomas Schaaf kurz vor Werders Mannschaftstraining. Mannschaftsarzt Götz Dimanski rechnet mit einer Pause von "mindestens sechs Wochen".