Erstellt am 02. April 2013, 20:53

Austria Lustenau fehlen drei Punkte auf Grödig. Herbstmeister Austria Lustenau hat am Dienstag im Aufstiegsrennen der Fußball-Erste-Liga einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Vorarlberger kamen bei Schlusslicht Blau-Weiß Linz mit 0:3 unter die Räder und bleiben 2013 auch nach sechs Spielen weiter sieglos. Den Lustenauern fehlen nun bereits drei Punkte auf den neuen Tabellenführer Grödig, der am Montag in St. Pölten 2:1 gewonnen hat. Wie St. Pölten dürfte sich auch Altach aus dem Titelrennen verabschiedet haben. Der Tabellendritte unterlag bei der Vienna mit 0:3 und liegt bereits zwölf Punkte zurück. Kapfenberg gewann mit 3:1 beim insolventen FC Lustenau auch die fünfte Partie des Kalenderjahres. Das vierte Dienstag-Spiel der 25. Runde zwischen Hartberg und Horn wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.