Erstellt am 22. Dezember 2013, 10:21

Basketball: Favoritensiege von Oberwart, Wels und Fürstenfeld. Favoritensiege für Oberwart, Wels und Fürstenfeld haben die Samstag-Spiele der 14. Runde der Basketball-Bundesliga gebracht.

Die Burgenländer setzten sich in St. Pölten mit 96:79 durch, die Oberösterreicher schlugen Traiskirchen zu Hause mit 79:69. Die Panthers setzten sich indes mit einem 94:74 im steirischen Vergleich mit UBSC Graz vom Nachzügler-Trio ab.

Beim Tabellenachten ragte Amin Stevens mit 27 Punkten und 11 Rebounds heraus, beim sich schwach präsentierenden Schlusslicht aus Graz kam der zuletzt verpflichtete Nolan Richardson auf 20 Zähler. Wels holte den Arbeitssieg erst durch einen 10:0-Run im Schlussviertel, nachdem die Lions zuvor heftige Gegenwehr leisteten. In St. Pölten lagen die Gunners gegen den Vorletzten von Beginn an auf Kurs, bester Akteur war Brendon Monteiro mit 30 Punkten.

Am Sonntag greifen die Top-Clubs wieder ins Geschehen ein. Der Vierte Gmunden empfängt zu Hause den Zweiten Güssing, Meister BC Vienna hat die drittplatzierten Bulls aus Kapfenberg zu Gast.