Erstellt am 28. März 2015, 19:31

von APA Red

Güssing Knights erster Club im Cup-Finale. Die Güssing Knights haben sich als erste Mannschaft für das Finale des österreichischen Basketball-Cups der Herren am Sonntag (17.00 Uhr/live Sky) qualifiziert.

 |  NOEN, Michael Pekovics
Die Ritter aus dem Südburgenland gewannen am Samstag beim Finalturnier in Schwechat ihr Halbfinale gegen Vorjahressieger Bulls Kapfenberg ungefährdet mit 83:71 (38:32). Der Meister und Liga-Tabellenführer steht erstmals im Cupfinale.

Kurzer Hänger brachte (kurzes) Zittern

Güssing benötigte im Multiversum ein Viertel, um ins Spiel zu finden. Danach kontrollierten die Burgenländer das Spiel und dominierten es im dritten Viertel.

Einen kurzen Hänger von Güssing zu Beginn des Schlussabschnitts nützte Kapfenberg und verkürzte den Rückstand von 15 auf 5 Punkte, doch mehr war für den Titelverteidiger nicht drin.

Christopher Dunn mit 17 Punkten und Travis Taylor mit 12 Punkten und 14 Rebounds führten die Güssinger letztlich zu einem klaren Erfolg. Im Finale treffen die Ritter nun auf Wels, das BC Vienna besiegte.

ABL-Cup Herren - Halbfinale:

Magnofit Güssing Knights - ece Bulls Kapfenberg 83:71 (38:32)