Erstellt am 17. März 2016, 10:36

von Bernhard Fenz

BVZ-Nachwuchsteam: Sieger dürfen ins Hotel!. Mitmachen lohnt sich: Das landesweite Gewinnerteam der Kategorie „Nachwuchsteam“ darf einen tollen Ausflug machen und erhält eine Nächtigung inklusive Halbpension im Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg oder im Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf!

Im Vorjahr feierte die Kategorie »Nachwuchsteam« ihre Premiere - die Bad Sauerbrunner Fußballmädls siegten dabei und wollen auch in diesem Jahr ihren landesweiten Titel verteidigen. Foto: BVZ  |  NOEN, BVZ
Alle Teilnehmer werden zudem erwähnt, die jeweiligen Bezirkssieger erhalten bei der feierlichen Siegerehrung eine große Bühne.

Seit dem Vorjahr wurde die beliebte Wahl, bei der neben dem Sportler und der Sportlerin des Jahres auch für die Guten Seelen abgestimmt werden kann, um die Kategorie „Nachwuchsteam des Jahres“ erweitert.

Dabei können sowohl einzelne Nachwuchsmannschaften, als auch Trainingsgruppen gewählt werden – entweder online, oder handschriftlich auf dem Stimmzettel, der in allen BVZ-Printausgaben zu finden ist.

Landessieger darf ins Hotel Kurz!

Alle gewählten Nachwuchsteams finden sich in der großen Teilnehmer-Liste der BVZ wieder, alle regionalen Gewinner werden zudem bei der feierlichen Siegerehrung der BVZ-Sportlerwahl dabei sein.

Übrigens: Auf das Nachwuchsteam mit den landesweit meisten Stimmen wartet ein ganz besonderer Preis: Die Mannschaft darf es sich im Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg oder im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf gemütlich machen, für die jungen Sieger gibt es eine Nächtigug inklusive Halbpension.

Und: Jedes Siegerteam darf sich über ein Portrait in der BVZ freuen!

Hier können Sie online per Mausklick abstimmen:


Die vier Kategorien

BVZ-Sportler 2015: Jeder Sportler, der an einer Meisterschaft oder an einem Wettkampf aktiv teilgenommen hat, kann gewählt werden – unabhängig vom tatsächlichen sportlichen Erfolg.

BVZ-Sportlerin 2015: Es gelten die gleichen Bedingungen wie für die Kategorie BVZ-Sportler.

BVZ-Gute Seele des Vereins 2015: Gewählt werden können alle Menschen, die mit ihrem Idealismus und Einsatz den Sportbetrieb aufrechterhalten und eine gemeinschaftsdienliche Tätigkeit ausüben. Beispiele: Funktionäre, freiwillige Mitarbeiter bei Vereinen, Privatpersonen (Eltern, Verwandte, Fans, Freunde, Gönner, ...), die die Athleten tatkräftig und idealistisch unterstützen.

BVZ-Nachwuchsteam 2015: Gewählt werden können einzelne Nachwuchsmannschaften oder Trainingsgruppen eines Vereins, die 2015 an einer laufenden Meisterschaft oder an mindestens einem Wettkampf/Meeting/Rennen, etc. teilgenommen haben.