Erstellt am 30. August 2015, 10:22

Calisthenics - Muskeln, Fitness & coole Moves!. In Weiden am See fand der "Bar Jam" statt, bei dem sich zahlreiche gut trainierte Calisthenics trafen, um sich für die 3. österreichische Staatsmeisterschaft vorzubereiten.

 |  NOEN, Michael Vaclav
„Calisthenics ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Fun-Sportarten wie Skaten, Snowboarden, Break-Dance, Parcours und natürlich dem Street-Workout“, sagt der Vizepräsident der österreichischen Föderation des Bundes-Sportorganisation, Andreas Lutz. Er selbst hat vor fünf Jahren damit begonnen und ist nach wie vor Feuer und Flamme für die Sportart, bei der man das eigene Körpergewicht nutzt, um akrobatische Kunststücke zu vollführen und dadurch auf natürliche Art den Körper trainiert.



Durch diesen neuen Trend werden laufend in unterschiedlichen Bundesländern in Österreich Freiluft-Trainingsanlagen eröffnet, um den vielen Begeisterten die Möglichkeit zu bieten, auch selbst daran teilzunehmen.

"Jeder ist herzlich eingeladen"

„Es passiert eigentlich immer wenn wir trainieren, dass Personen stehen bleiben und neugierig schauen. Meistens kommen diese dann auch zu uns und wollen selbst mitmachen. Es ist auch jeder herzlich eingeladen.“ erklärt Lutz weiter. „Aber es wundert mich auch nicht. Jeder Mensch verspürt den Reiz wenn er eine Stange sieht, dass er sich zumindest daran hochziehen möchte.“

Andreas Lutz betreibt in Vorarlberg selbst fünf Trainingsanlagen und tourt durch Österreich, um gemeinsam mit den vielen Begeisterten gemeinsam zu trainieren und sich austauschen zu können. 

Um mehr über die Sportart Calistehnics oder Andreas Lutz zu erfahren, können Sie ihm einfach auf Facebook unter  www.facebook.com/andipowerofficial  folgen.